· 

Zwischenbericht zum Löwenkopf

 

Dieses Bild mit dem Löwenkopf hat es mir angetan. Der Wandbehang ist in Paper Piecing Technik gearbeitet.

Da es keine feste Form der Schablonen gibt, muss jede einzelne extra ausgeschnitten und angefertigt werden.

 

Dazu habe ich ein Bild abkopiert und in viele einzelne Teile unterteilt. Dann müssen natürlich die Farben aufeinander abgestimmt werden und dementsprechend durchnummeriert werden. Die Ziffern auf den Schablonen bezeichnen die jeweilige Stoff-Farbe.

 

 

Nach dem zuschneiden der Schablonen werden diese den Ziffern entsprechend mit dem jeweiligen Stoff bezogen.

Ich habe die einzelnen Schablonen dann immer wieder an meine Designwand gesteckt, damit ich nicht den Überblick verliere,

wo welches Teil hin gehört.

 

 

Zumindest die Mähne ist fertig bezogen und kann nun mit der Hand zusammen genäht werden.

Jetzt zeigt sich, ob ich ordentlich und genau gearbeitet habe und die Schablonen alle ohne Probleme zusammen genäht werden können ....

 

 

Nun ist der Kopf mit Mähne fertig zusammen genäht.

Jetzt fehlt noch der Rand, der aus verschiedenen Grau-Tönen gestaltet wird.

 

Ein paar graue Rand-Schablonen sind schon angenäht.....

 

 

Der Rest von dem grauen Rand wird jetzt nach und nach noch angenäht.

 

Liebe Grüße

Susanne

Kommentare: 0