· 

Von Ebermannstadt zur Ruine Neideck

 

Ich habe mir angewöhnt, auf unseren Spaziergängen oder Wanderungen immer mein(e) Handy(kamera) dabei zu haben.

 

Auch heute auf unserer Wanderung, die uns vom Ebser Mare an der Wiesent entlang nach Niederfellendorf

und von dort aus zur Ruine Neideck hoch geführt hat, war meine Kamera immer griffbereit.

 

 

Wer die Augen offen hält, findet viele interessante Motive....

 

 

Impressionen von der Ruine Neideck.

 

 

Es gibt viel zu entdecken:

 

 

Ein Scherzkeks hat sich am Wegweiser verewigt ....

Es schaut aber auch wirklich gar zu lustig aus!

 

 

Danach ging die Wanderung weiter zur nahe gelegenen Neideck-Grotte.

 

 

Ein paar letzte Blümchen behaupten sich tapfer.....

 

 

Diese wunderschönen Moose sind überall zu finden.

 

 

Auf dem Rückweg kommt die Sonne hervor ....

 

 

.... und glitzert in den Tautropfen auf den Blättern.

 

 

Liebe Grüße

Kommentar schreiben

Kommentare: 0