· 

Leporello zum 50. Geburtstag

 

Für einen 50. Geburtstag darf die Karte auch einmal etwas aufwändiger sein...

Daher habe ich mich für eine Art Leporello-Karte entschieden.

 

Warum?

Bei so einer Karte hat man wunderbar viele Seiten für Sprüche, Wünsche und eigene Worte.

 

Von oben fotografiert, kann man ganz gut die Faltung erkennen.

 

Links im Bild erkennt ihr auch den "Umschlag", in den die Karte dann verpackt werden soll.

 

 

Die einzelnen Seiten habe ich verschieden gestaltet.

Hier seht ihr im Einzelnen meine Werke....

 

 

Auf der letzten Seite ist wieder Platz für persönliche Worte.

 

... und noch ein Foto der gesamten aufgeklappten Karte.

 

 

Zusammengehalten wird die Karte mit einem rot-weiß gestreiften Band,

welches auf der Rückseite festgeklebt ist.

 

 

Und nun noch ein paar Aufnahmen von den "süßen Kleinigkeiten", die solch

eine Karte immer interessant machen.....

 

 

Konfetti ist übrigens wirklich in der Tüte untergebracht ...., die einfach mit Washi-Tape verschlossen ist.

 

 

Meinen Hintergrund für die einzelnen Seiten habe ich hier erstmals rechtsbündig

und ganz nach unten eingeklebt.

Ich fand, das schaut interessant aus.

 

Auf dem nächsten Foto kann man das ganz gut sehen und erkennen.

 

 

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbasteln und wenn euch

die Karte gefallen hat, lasst mir doch gerne einen Kommentar dazu da.

 

❤-liche Grüße

Susanne

Kommentar schreiben

Kommentare: 0